... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

Manolin, el Medico de la Salsa

De Buena Fe

Februar 1998 - EMI

CD-Review von

4 Punkte: Ein Muss!!
CD-Cover: De Buena Fe

 

 

CD-Cover: De Buena Fe

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


La nueva generacion de la musica cubana - neue Salsa aus Kuba hat hier in Berlin viele Fans aber auch Gegner. Für Anfänger schwer zu tanzen, manche Titel bis zu 10 Minuten lang und ziemlich monoton. Und was hat Rap mit Salsa zu tun? - sagen die einen. Auf der anderen Seite ist diese Art Musik wohl mit eine der innovativsten Richtungen in der Salsa zur Zeit. Und zum Tanzen des Casino ist diese Musik genau das Richtige.

Einer der populärsten Vertreter der kubanischen Salsa ist Manolin, el medico de la Salsa. Sein richtiger Name ist Manuel Gonzáles Hernández und den Titel medico trägt er zurecht, denn er ist ein Doktor der Medizin. Als er aber merkte, daß er mit seinem Hobby - der Musik - mehr Geld verdienen konnte, als mit seinem richtigen Beruf, hängte er den Arztkittel an den Nagel. Diese Entscheidung bescherte uns schon 2 Superhits, die in der ganzen Welt - auch bei Nicht-Kubanern - bekannt sind: 'La bola' und natürlich 'Una aventura loca'.

Seine neueste Produktion enthält meiner Meinung nach auch wieder so einen Ohrwurm: "Pegaito, pegaito" - Track 9. Gegenüber seinen 2 vorangegangenen CD's, die wohl jeweils von einem Hit 'lebten', gefällt mir 'De Buena Fe' besser, weil sie eben nicht nur den einen Hit sondern viele schöne Stücke aufweist. Meine weiteren Favoriten sind 'No lo comentes' und 'El que este que tumbe'. Besonders auffällig in letzterem Song: das wirklich 'groovende' Piano. So gut habe ich ein Piano noch nie in einer Salsa gehört! Auch 'Somos lo que hay' (vorab schon im Sommer auf einer Single CD veröffentlicht) war in Kuba damals ein Hit.

Allte Titel sind - wie immer - wieder von Manolin selbst komponiert und getextet. Grundtenor in den Texten: Alle Kubaner - egal wo sie in der Welt leben - sind Brüder. Aber auch witzige Anspielungen auf andere Salsa-Hits finden sich z.B. in 'Pegaito, Pegaito': "Dicen que estoy ... pegao" (La India - Dicen que soy) oder auf Los Van Van's "Dejala ida"(übrigens mit den Sängern von Los Van Van). Track 6 "Todo fue mental" ist die Fortsetzung von "Una aventura loca", in der er einen Brief von Ihr bekommt. Leider überzeugt die Musik dieses Titels nicht so sehr. Auch nicht sehr überzeugend: Der Sound der CD. Zu viele Höhen. Das tut manchmal weh, wenn man den Höhenregler nicht zurückdreht.

Fazit: Das Jahr fängt - nach der Flaute im Januar - doch noch gut an. Für Freunde der kubanischen Musik ist diese CD ein Muss. Auch die anderen werden gut verarztet, den bei'm Medico klingt die kubanische Salsa immer ein wenig melidiöser als bei den anderen kubanischen Bands, wozu auch seine butterweiche Stimme beiträgt. Meiner Meinung nach ist diese CD besser gelungen als die letzten Releases von Charanga Habanera oder Los Van Van. A la batalla !!!


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:




Vorhören und als CD kaufen [»] hier


Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/1998/medico98' target='_blank'>
    Manolin, el Medico de la Salsa - De Buena Fe
</a>


Besucher: 947


HTML5