... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

Luis Frank

Luis Frank y su Tradicional Habana

August 1999

CD-Review von

3 Punkte: Gute CD mit 2 oder 3 Hits
CD-Cover: Luis Frank y su Tradicional Habana

 

 

CD-Cover: Luis Frank y su Tradicional Habana

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


So, die Cuba-Welle rollt also - u.a. auch wegen dem (für mich etwas langweiligen) Film zur CD 'Buena Vista Social Club'. Wir, die wir uns schon seit längerem mit der Musik auseinandersetzen, sehen das mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Zum einen führt es dazu, dass sich mehr Leute für die Musik interessieren. Aber ihnen wird (auch durch den Film) ein Cuba-Bild vorgegaukelt, das wenig mit der Realität zu tun hat. Palmen, Sonne, Zigarren, alte Autos, hübsche Frauen der Charme verfallener Häuser und alte Männer, die fantastische Musik machen. Wer dort war, weiss , dass dieses Hochglanz-Reiseprospekt-Bild, welches uns hier vermittelt wird, nur entfernt mit der Realität zu tun hat.

So nun aber zur Musik. Und da stimmt der Mythos. Cuba bringt sehr gute Musiker hervor. Und auch die Alten halten noch kräftig mit. Viele von denen sind aber ausgewandert, um eben nicht als Schuhputzer zu enden. Zu nennen wäre hier zum Beispiel Roberto Torres ( Superhit 'Caballo viejo' ), der seit Jahrzehnten in Miami mit seinem kleinen Label SAR das Erbe des Son mit viel Liebe und Angagement pflegt. Tot war der Son Cubano also nie. Das wollen uns nur die Marketing-Leute weismachen, um umso euphorischer die Wiederauferstehung zu feiern. Einige der Musiker verschlägt es auch nach Deutschland. Und irgendwie scheinen die alle in Hamburg zu landen, wie z.B. die Musiker von Cubanísimo. Luis Frank, der ehemaligen Sänger von Compay Segundo, ging nach Hamburg, um hier seine neue CD aufzunehmen und einige Konzerte zu geben (u.a. auch eines in Berlin am 14.08.99 im 'Havanna').

Auf der CD finden wir Son-Cubano vom Feinsten. Natürlich mit Interpretationen vieler alter Klassiker wie z.B. 'Hasta Siempre' oder 'Son de la loma'. Schade, dass kein wirklich neues Stück auf dieser CD zu finden ist. Die musikalische Potenz wäre jedenfalls vorhanden.

Luis Frank hat seine Gruppe so instrumentiert, wie sie oft in Restaurants in Cuba aufspielen: 2 Gitarren, Maracas und Percussions. Sehr einfach und doch wirkungs- und vor allem stimmungsvoll. Der Sound der CD ist klar und originalgetreu - es wurde ( zum Glück ) nicht mit technischen Rafinessen experimentiert - es wurde aber auch nicht versucht , den Sound alt klingen zu lassen ( wie beim 'Buena Vista Social Club' ) - und es stört auch keine Slide-Guitar eines abgehalfterten Alt-Rockers ( wie beim 'Buena Vista Social Club' ).

Zum Tanzen eignen sich 3 Stücke sehr gut: 'Guarapo, pimienta y sal', 'Son de la loma' und 'Soy Cubano, Soy de Oriente', wobei letzteres mein Lieblingsstück dieser CD ist. Der Rest ist eher was zum Zuhören ( was aber keine Abwertung sein soll!).

Fazit: Sehr schöne Son-CD - eine echte Alternative zum Kommerz-Rummel um andere wesentlich ältere Männer!


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:






Vorhören und als CD kaufen [»] hier


Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/1999/l_frank' target='_blank'>
    Luis Frank - Luis Frank y su Tradicional Habana
</a>


Besucher: 945


HTML5