... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

»Victor Manuelle

Inconfundible

Oktober 1999 - SONY Discos Inc. - Tropical

CD-Review von

1 Punkt: Wirklich schlecht nach unserer Auffassung
CD-Cover: Inconfundible

 

 

CD-Cover: Inconfundible

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Der diesjährige Oktober versprach uns grossartige Neuerscheinungen: Marc Anthony, La India und Victor Manuelle. Über Marc Anthony' s neue CD ( englischer Latino Pop in Richtung Ricky Martin und Enrique Iglesias ) und La India's Neue ( Schlagerhafter Sound und Texte passen immer weniger zu ihr ) breitet selbst der geneigteste Kritiker lieber den Mantel des Schweigens. Wir wollen an dieser Stelle schliesslich keine Ikonen der Salsa verunglimpfen. Wer eine dieser beiden Scheiben trotzdem erwerben möchte: Bitte vorher reinhören, um Entäuschungen zu vermeiden.

Und der dritte im Bunde? Victor Manuelle ist also 'Inconfundible'. Recht hat er - Satter Sound, etwas gepresste Stimme, Texte von Verlust, Schmerz und Liebe, sein Urschrei ( Eiiihhhh... ), der zum Ende jeden Liedes immer hektischer werdende Rhythmus - das alles ist wirklich unverwechselbar. Aber auch nicht wirklich neu. Und da sich dieses Konzept auf der ganzen CD durchzieht ( genau wie schon auf seiner letzten CD Ironías ), stellt sich Langeweile ein.

Warum muss es am Ende jedes Liedes immer hektisch werden? Ich wünschte mir wenigstens einmal auf dieser CD einen Ruhepunkt. Ein Lied das durchgängig den mitunter sehr schönen Anfang im Tempo fortsetzt. Aber nein - es muss zum Ende hin immer rumsen und knallen. Das ist auch für die Tänzer etwas anstrengend, wenn das Tempo immer mehr anzieht. Dabei hatte Victor Manuelle in früheren Zeiten mit solchen langsamen Titeln grosse Hits. Man denke nur an die Hymne 'Apiadate de mi' oder 'Voy a prometerme'.

Insgesamt lässt sich sagen, dass Victor Manuelle wieder eine sehr professionelle Arbeit geleistet hat. Professionell aber ohne seele ... leider! Zu glatt das alles. Zu den etwas besseren Titeln dieser CD zählen für mich 'Por ella' und 'Como duele'.

Fazit: Ich halte es mit Titel 10: 'Bella sin alma'


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:






Und hier die Titel und Komponisten

No. Titel Komponist Zeit
1 Si la ves Omar Alfanno 04:42
2 Al igual que ayer Gil Francisco 04:34
3 Por ella Ramón Rodriguez 04:40
4 Pero dile Victor Manuelle 04:55
5 Cuando tu amor se acabe Alejandro Jaén 04:34
6 Si por tí fuera Miguel A. Díaz 04:32
7 Como quisiera decirte Francisco O. Salinas 04:13
8 Como duele Alejandro Jaén 04:55
9 Por ti Budy Richards 04:38
10 Bella sin alma Ricardo Cocciante 04:34

Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/1999/manuelle' target='_blank'>
    Victor Manuelle - Inconfundible
</a>


Besucher: 818


HTML5