... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

Tito Gomez

Quien nos iba a decir?

März 2000 - MP

CD-Review von

1 Punkt: Wirklich schlecht nach unserer Auffassung
CD-Cover: Quien nos iba a decir?

 

 

CD-Cover: Quien nos iba a decir?

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Tito Gomez - geboren in Puerto Rico - gehört sicherlich zu den bekannteren Namen der Salsa-Szene. Charakteristisch für ihn: Seine leicht gepresste Stimme beim Singen. Die Liste der Salsa-Orchester, bei denen Tito Gomez gesungen hat, ist beeindruckend: "La Sonora Ponceña", "Ray Barreto y su orquesta", "La Terrífica", Charlie Palmieri und "Grupo Amistad".

Seinen grossen Durchbruch schaffte er aber in seiner Wahlheimat Kolumbien mit der bekannten Grupo Niche in den 80ern. Er war z.B. der Sänger des bekannten und noch heute beliebten Niche - Titels 'Cali pachanguero'.

Aber auch solo konnte er schon viele Erfolge landen wie z.B. 'A Columbia entera' , das Duett mit Tito Rojas 'Dejala' oder mit dem Hit seiner letzten CD 'Volver' .

Wir nehmen hiermit seine neueste CD zur Kenntnis. Dass seine Plattenfirma MP Records Miami, bei der er seit 1992 unter Vertrag steht, nun von Sony übernommen wurde, merkt man dieser CD nicht an. Der MP-Sound ist unüberhörbar. Nichts Neues - nichts Aufregendes - eher seit Jahren Bewährtes.

Titel 1 ist wieder ein Duett mit Tito Rojas, reicht aber bei weitem nicht an 'Dejala' heran. Schon interessanter und für mich der schönste Titel der CD: 'Es cierto'. Bemerkenswert: Dieser Titel wurde komponiert von José Peña Suazo, dem musikalischen Kopf der 'La Banda Gorda' - einer sehr erfolgreichen Merengue-Band. Darum der Schlachtruf 'Durissimo' am Anfang dieses Liedes. Gut tanzbar auch 'Cuando te fuiste'.

Fazit: Keine CD, an die sich später nochmal jemand erinnern wird.


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:






Vorhören und als CD kaufen [»] hier


Und hier die Titel und Komponisten

No. Titel Komponist Zeit
1 Quien nos iba a decir? Pedro de Jesus 04:00
2 Llorara J. Peña Suazo 04:12
3 Es cierto J. Peña Suazo 03:55
4 Voy sin saber Pedro de Jesus 05:13
5 A que juegas tu? Pedro de Jesus 03:56
6 Cuando te fuiste Pedro de Jesus 04:22
7 Como me quiere esa mujer Elsa Liranzo 04:55
8 Todo me huele a ti Jose Peguero 04:53

Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2000/gomez' target='_blank'>
    Tito Gomez - Quien nos iba a decir?
</a>


Besucher: 743


HTML5