... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

Sonora Carruseles

Con todo los hierros

April 2000 - Discos Fuentes

CD-Review von

2 Punkte: Nicht besonders originell ...
CD-Cover: Con todo los hierros

 

 

CD-Cover: Con todo los hierros

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Auf diese CD war ich echt gespannt. Die Sonora Carruseles Produktion 'Heavy Salsa' - meine CD des Jahres 1998 - ist auch dem Nicht-Fachpublikum mit Hits wie 'Ave Maria Lola', 'Micaela' und 'Al son de los queros' in lebhafter Erinnerung geblieben. So eine CD zu toppen ist eigentlich unmöglich. Die Erwartungen waren also hoch.

So heisst denn Ihre neu erschienene CD 'Con todos los hierros' ( 'Mit allen Eisen' oder eingedeutscht 'Aus vollen Rohren' - weiss jemand eine bessere Ueber- (Um)setzung? ). Guter Titel, der uns zeigt wo es lang geht. Hier kommt die Salsa wirklich aus vollen Rohren.

Untertitel: 'Salsa Brava' - und Tatsache man hat auch auf ein paar alte Klassiker zurückgegriffen. Für meinen Geschmack vielleicht etwas zu viel. Ein paar mehr Neukompositionen ( meist von Diego Galé , dem Kopf der Gruppe Galé ) hätten der CD sicherlich nicht schlecht getan. So zählt denn auch 'Que suene mi campana' für mich zu einem der stärksten Titel der CD.

An ihrem Sound hat sich nicht viel geändert. Das sehr präsente Piano (manchmal zu elektronisch!) treibt oft mit seinen 'Riffs' die Band. Dazu gibt es dann hervorragende Bläsersätze und schöne Satzgesänge. Mir als 'Fan' der Percussion-Abteilung gefallen besonders die Timbales - Soli, die z.B. in dem Titel 'Arranca en fa' zu hören sind. Klasse gemacht! Und auch in 'Que suene mi campana' wird kräftig 'geklappert'.

Über fehlende musikalische Vielfalt kann man sich auch auf dieser CD nicht beklagen. Ihre Affinität zum Boogaloo ( Man denke nur an Ihre Version von Pete Rodriguez 'Micaela' auf der vorigen CD ) stellen Sonora Carruseles auch auf dieser CD wieder unter Beweis: 'Mosaico 5' mit 'Pete's Boogaloo' oder 'Mosaico 4' mit 'Boogaloo in Espana'. Und an Richie Ray & Bobby Cruz, schlichtweg die Veteranen der Salsa Brava - erinnert 'Lo atara la arache'. Verblüffend, wie Sonora Carruseles hier die Bläsersätze fast originalgetreu hingekriegt haben. Auch Cumbia ist zu hören: 'Mosaico 3' mit 'La Magdalena' und 'Navidad negra'. Übrigens das mit der Numerierung der Mosaico's muss mir noch jemand erklären (* Erklärung im Zusatz vom 15. Mai weiter unten).

Bemerkenswert auch die Prominenz, die bei dieser CD mitgewirkt hat. Fast ein Who is Who der kolumbianischen Salsa-Szene: Zu den Komponisten zählen u.a. Diego Galé und Luis Felipe Gonzáles. Letzterer hat übrigens dieses Jahr auch eine sehr empfehlenswerte CD ( 'Jumping Salsa' ) herausgebracht. Und als Sänger wirkt Gambino Pampini mit. Auf jeden Fall: Kolumbien präsentiert sich aktuell sehr stark in der Salsa-Szene. Man denke nur an die aktuellen Produktionen von Grupo Niche ('A golpe de folklore') oder Grupo Galé ('10 Anos') .

Fazit: Die neue CD von Sonora Carruseles ist ok, hat aber nicht die Hits mit dem Wiedererkennungswert wie 'Ave Maria Lola' oder 'Micaela'. Die CD 'Heavy Salsa' aus dem Jahr 1998 bleibt für mich der grössere Wurf dieser Gruppe. Und es besteht die Gefahr, dass der Sound auf Dauer zu eintö klingt.

Anderes Cover - gleiche CDZusatz 15. Mai: Offenbar gibt es diese CD in 2 Versionen. Die in Frankreich gepresste Europa-Version( links abgebildet ) heisst 'Salsa con Swing' enthält (fast) dieselben Titel allerdings in einer anderen Reihenfolge. Die Version für Nord- und Südamerika ist die oben abgebildete 'Con todos los hierros' im Hardcover während die Europa-Version in 'Klapp-Pappe' erhältlich ist.

Die Titelreihenfolge ist nicht der einzige Unterschied: Die Europa-Version - gepresst in Frankreich von der Firma Salsa Produktion - enthält 3 Bonus Tracks: Den auf ihrer ersten CD erschienen Titel 'Vitamina', den Power-Boogaloo 'Federico Boogaloo' und das schon bekannte 'Micaela'. Auf jeden Fall empfehle ich den Kauf der Europa-Version ( wg. 'Federico Boogaloo' )! In Deutschland sind beide CD-Versionen erhältlich - je nachdem ob der CD-Laden Eurer Wahl aus den USA beliefert wird oder aus Frankreich.

In Frankreich werden von einer anderen Firma z.B. auch die CD's gepresst, die in den USA bei RMM erscheinen. Die entsprachen aber bisher immer dem US-Original.

Ich halte die Geschäftspolitik getrennter Versionen für mehr als fragwürdig - führt sie doch zu Konfusionen. Wie z.B. bei Grupo Galé vor 2 Jahren - die CD hiess in Europa ('Internacional' ). Auch ich bin damals in die Falle getappt und habe 2 CD's erworben.


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:


Und hier die Titel und Komponisten

No. Titel Komponist Zeit
1 Arranca en fa Pete Rodríguez 03:34
2 Que suene mi campana Diego Galé 04:22
3 Mosaico 5 ( Pete's Boogaloo / Charanga en Nueva York ) (Pabon/Rodríguez) / (Bowffartique) 05:16
4 Mosaico 2 ( Salsa y Control / Fe ) (José Lebron) / (F. Rodriguez) 05:35
5 La Rumba buena Diego Galé 05:11
6 Mosaico 3 (La Magdalena / Navidad negra) (Duque Palomino) / (José Barros) 05:16
7 Mosaico 4 (Boogaloo en España / Mambo en España) (Lucho Macedo) / (Ramón Márquez) 05:45
8 Charangaral Luis Felipe Gonzáles 04:45
9 Lo atara la arache H. Gonzáles 04:01
10 Mosaico 1 (Pachanga Brava / Pal ) (Jimmy Sabater)/(Ray Pérez) 05:11
11 Que me entierren con Rumba (Mi ultimo deseo) Nirlon Sánchez 05:06
12 El bailarin de la avenida Marinho Paz 04:08

Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2000/sonora' target='_blank'>
    Sonora Carruseles - Con todo los hierros
</a>


Besucher: 865


HTML5