... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

Charlie D Cali

Picosito Yemyeré

Mai 2003 - Morrowland Records

CD-Review von

4 Punkte: Ein Muss!!
CD-Cover: Picosito Yemyeré

 

 

CD-Cover: Picosito Yemyeré

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Charlie D'Cali ein Columbianer, der in L.A. lebt und arbeitet, hat schon mit vielen Salsa-Grössen zusammengearbeitet. Zu nennen wären da z.B. Jose Mangual Jr., Cali Alemán oder auch Azuquita, für den er 5 Songs zu dessen letzter CD als Komponist beisteuerte. Sein bisher grösster Erfolg war sicherlich die 2000 erschienene CD ¡A Gozar! (Rumba Grande) in Zusammenarbeit mit Los Del Barrio.

Diesmal hat sich Charlie D'Cali ein anderes Multitalent mit an Bord für seine neue Produktion geholt. Es ist niemand geringeres als der uns schon von der Mitarbeit bei Edwin Bonilla bekannte Kubaner Jesús Peréz 'El Niño'. Der wirkte an dieser CD als Komponist ( bei 2 Stücken ) und Sänger mit. Auch am Bass, an der Flöte und am Piano ist er zu hören. Einen sehr grossen Einfluss von Jesús Peréz 'El Niño' ist auch beim Sound zu hören, denn die meisten Arrangements und die Endabmischung stammen ebenfalls von ihm. Dies ist denn auch der Grund, warum der Sound einiger Stücke durchaus dem Sound der letzten Edwin Bonilla - CD ähnelt. Durch die Arbeitsteilung bei der Abmischung ( andere Stücke hat z.B. Charlie D'Cali abgemischt ) ergibt sich aber auch ein für den Hörer abwechslungsreicher Sound - nicht alle Lieder dieser CD klingen gleich.

Und Charlie D'Cali selbst? Er hat alle Lieder komponiert ( zwei in Zusammenarbeit mit Jesús Peréz 'El Niño' ) und die Texte geschrieben. An der Abmischung war er beteiligt und auch als Produzent. Auf der Musikerliste aber taucht er nur einmal auf - als Sänger des Titels Cali Olé - eine Hommage an seine Geburtsstadt. Vielleicht ist dies der Grund, weshalb auf dem CD-Cover als Titel Songs by Charlie D'Cali - Picosito Yemyeré steht.

Wie dem auch sei - herausgekommen ist jedenfalls eine ausgezeichnete Salsa Produktion mit viel Saft, Kraft und vor allem auch Tempo. Die Hits sind sicherlich Salsa Brava und das fröhliche Cali Olé. Mein persönlicher Favorit ist allerdings der Titel Baila mi Piano - Nicht wegen dem Piano - das klingt mir ein bisschen zu sehr nach Casio ( oder Yamaha ). Nein, es ist die Clave, die sehr schön dieses Lied dominiert. Eine zweite Version ist übrigens am Ende der CD nochmal zu hören. Auch ist das Tempo dieses Liedes nicht so hoch, wie bei den schon oben erwähnten Reissern Salsa Brava und Cali Olé.

Ebenfalls eines von den im Tempo etwas zurückgenommenen Stücken ist das wunderschöne El Templo del Amor. Gute Salsa muss nicht schnell sein! Dieser Titel zeigt es. Sehr schöne Flauta von Jesús Peréz 'El Niño' in diesem Stück. Gesungen wird es von von Sängerin Jossie Barbara Ruiz , die auch den Rico ChaChaCha singt.

Fazit: Sehr gute CD, die sich aus der Zusammenarbeit von Charlie D'Cali und Jesús Peréz 'El Niño' ergeben hat. Die Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Musikern und Arrangeuren ist denn auch ein grosser Vorteil dieser CD - wir hören eben keinen 'Einheitssound' sondern eine abwechslungsreiche Salsa-Zusammenstellung.

Soundbeispiele und Kauf der CD --> hier


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:


Und hier die Titel und Komponisten

No. Titel Komponist Zeit
1 Picosito Yemyeré Charlie D'Cali 04:06
2 Etiwanda Charlie D'Cali 04:15
3 Baila mi Piano Charlie D'Cali / Jesús Peréz 'El Niño' 03:48
4 Salsa Brava Charlie D'Cali 04:20
5 Rico ChaChaCha Charlie D'Cali 04:26
6 Calo Olé Charlie D'Cali 04:11
7 Cosas Bellas Charlie D'Cali 04:04
8 El Templo Del Amor Charlie D'Cali 05:00
9 Donde Está Mi Negro Charlie D'Cali 04:36
10 Baila mi Piano ( instr. ) Charlie D'Cali / Jesús Peréz 'El Niño' 04:13
11 Salsa Brava ( Final mambo with chorus ) Charlie D'Cali 01:20

Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2003/c_d_cali' target='_blank'>
    Charlie D Cali - Picosito Yemyeré
</a>


Besucher: 934


HTML5