... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

»Grupo Niche

Alive

November 2005 - Universal

CD-Review von

3 Punkte: Gute CD mit 2 oder 3 Hits
CD-Cover: Alive

 

 

CD-Cover: Alive

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


.Die Grupo Niche aus Kolumbien gehört seit Jahrzehnten zu den kolumbianischen Top-Acts. Ihre grosse Zeit in der ein Niche-Hit nach dem anderen durch die Salsatecen rollte, hatte die Band etwa Anfang-Mitte der 90er Jahre. Seitdem ist es etwas stiller geworden, aber ab und an kommt doch nochmal eine neue Niche-Cd. Manchmal gut, manchmal weniger gut. Die neueste Produktion 'Alive' ist eine von den sehr guten. Die beste für mich seit Ihrem Erfolg 'A Golpe De Folclore' aus dem Jahre 2000 mit dem Superhit 'Han cogido la cosa'! Dieser Song war schon ein echter Knüller damals, auch wenn es jetzt wohl keiner mehr hören mag, weil: Zu oft gehört. Und zu oft gehört heisst: Oft gespielt also kann es ja nicht sooo schlecht gewesen sein.

Ähnliches Hit-Potential wie 'Han cogido la cosa' sage ich dem lustigen Titel 'Ruperto Mena' voraus - auch wenn jetzt 'Hola Rola' als Hit der neuen CD überall gehandelt wird. Ist auch nicht so schlecht - besonders der einprägende Chorus verleiht auch diesem Lied Ohrwurmqualität.

Eine gute alte Niche Tradition währt auch auf dieser CD weiter: Immer gibt es alte Niche-Hits neu arrangiert auf den neuen CDs. Diesmal aber leider, leider zum Nachteil der alten Songs 'Del Puento Pa'Ya' und 'Hagamos'. Nein, das ist zu viel Elektronik und Studiotechnik und zuwenig Herz und Hand drin in den Neuarrangements. Ist meine Meinung, weil mir die alten Versionen doch besser gefallen.

Richtig handgemacht hingegen das Vibrafon am Ende von 'Cocomania' - ein echtes Sahnehäubchen auf einem sehr gutem Stück.

Eine Reggaeton-Version von Hola Rola soll der letzte Titel sein. Ist ja jetzt grosse Mode. Aber keine Angst: Weder Text noch Musik verlassen die ansonsten doch hohe Niveaustufe dieser CD. So tief will sich Bandleader Jairo Varela wohl wiederum auch nicht sinken lassen - es handelt sich nur um einen Rhythmuscomputer, der dem Stück nochmal etwas Pepp verleihen soll. Meine Meinung: Unnötig! Den Pepp hat es auch so.

Fazit: Niche sind mal wieder da und es ist ganz gut gelungen!


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:




Und hier die Titel und Komponisten

No. Titel Komponist Zeit
1 Hola Rola Jairo Varela
2 A Mi Medida (Danaris Canto) Jairo Varela
3 Cocomania Jairo Varela
4 Ruperto Mena Jairo Varela
5 Que Viva Puerto Rico Jairo Varela
6 Del Puento Pa'Ya Jairo Varela
7 Bandariba Jairo Varela
8 Bandabau Jairo Varela
9 Hagamos Jairo Varela
10 Se Pone Bueno Jairo Varela
11 Falto Un Panuelo Jairo Varela
12 Hola Rola - (Reggaeton) Jairo Varela

Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2005/niche' target='_blank'>
    Grupo Niche - Alive
</a>


Besucher: 559


HTML5