... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

César -Pupy- Pedroso

Mi Timba "Cerra"

Juni 2005 - EGREM

CD-Review von

4 Punkte: Ein Muss!!
CD-Cover: Mi Timba "Cerra"

 

 

CD-Cover: Mi Timba "Cerra"

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Pupy ist der Spitzname für einen Pianisten ( und Komponisten ) der wie kein anderer mit an der Entstehung der Timba beteiligt war. César Pedroso - so sein richtiger Name - war der langjährige Pianist der populärsten kubanischen Salsa-Band Los Van Van. Nicht wenige meinen, dass seine Trennung im Jahr 2001 von der Band ( zeitgleich mit Sänger und Aushängeschild Pedrito Calvo - der mit dem Hut tanzte ) nicht ihm sondern eher Los Van Van zum Nachteil gereichte. Und tatsächlich hat die Band den Weggang gleich zweier solcher Identifikationsfiguren nur schwer verkraftet und erst in diesem Jahr ( 2005 ) wieder mit Chapeando eine CD produziert , die in etwa annähernd an ihr wohl nie wieder zu erreichendes und mit dem Grammy ausgezeichnetes Glanzstück Llego ... Van Van aus dem Jahr 1999 heranreicht. Viele Stücke dieser CD wurden übrigens damals von Pupy komponiert. Und aus seiner Feder stammt auch der wohl berühmteste Van Van Klassiker Disco Azúcar.

Nun aber genug von Van Van und mehr von Pupy. Der gründete nach seinem Weggang kurzerhand seine eigene Band Los Que Son Son und befindet sich seitdem auf der Überholspur - nicht nur in Cuba. Markenzeichen der Band: Kompromisslose, und manchmal sehr harte kubanische Timba. Aber immer sehr intelligent gemacht. Also nix mit Herumexperementieren wie bei Issac Delgado, sondern straight geradeaus auf seinem einmal eingeschlagenen Weg. Ohne Frage zählen Pupy Y Los Que Son Son in Cuba nun zu den populärsten Timba-Bands des Landes.

Pupy hat nun seine mittlerweile 4. CD herausgebracht. Mi Timba Cerrar enthält aber nicht nur neue Stücke sondern auch 2 wiederaufgenommene Stücke der 3 Vorgänger-CDs wie z.B. Cuéntamelo Todo oder sein Evergreen De La Timba A Pogolotti. Schon diese beiden Stücke allein wären den Kauf der CD wert. Aber auch die Interpretation von Issac Delgados Stück La Bala De Billy ist absolut hörens- und tanzenswert.

Fazit: Eine der besten Timba-CDs der letzten Zeit. Ach ja, und ein Video der Band befindet sich auch auf der CD ( einfach mal in den Computer reinlegen )


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:






Und hier die Titel und Komponisten

No. Titel Komponist Zeit
1 De La Timba A Pogolotti César 'Pupy' Pedroso 05:28
2 La Borrachera César 'Pupy' Pedroso 05:39
3 El Puro Gustavo Cabaña 04:48
4 La Bala De Billy Issac Delgado 05:40
5 Si La Ves César 'Pupy' Pedroso 04:22
6 La Fiera César 'Pupy' Pedroso 04:57
7 Cuéntamelo Todo José Gómez 04:37
8 Al Final Armando Cantero 05:16
9 Del Trabajo A La Casa José Gómez 04:38
10 La Vida Es Un Carnaval Victor Daniel 04:59
11 Mi Popurrit César 'Pupy' Pedroso 09:13

Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2005/pupy' target='_blank'>
    César -Pupy- Pedroso - Mi Timba "Cerra"
</a>


Besucher: 1395


HTML5