... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

»Grupo Latin Vibe

Amanecer

Juni 2007 - ---

CD-Review von

5 Punkte: Absolute Spitzenklasse
CD-Cover: Amanecer

 

 

CD-Cover: Amanecer

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Eines meiner Lieblingsinstrumente in der Salsa sind die Vibes (spanisch Marimba). Da gab es ja hervorragende Musiker wie z.B. Tito Puente oder Cal Tjader, denen wir eine Reihe von sehr schönen Mambos mit den Vibes verdanken. Aber es muss nicht immer Mambo sein und es muss auch nicht immer aus den 60ern oder 70ern stammen. Dass auch Salsa durch Vibes veredelt werden kann, bewiesen nicht zuletzt z.B. Son Boricua. Die lieferten tolle CDs ab - allerdings mit dem kleinen Makel behaftet, dass es sich ausschliesslich um Cover-Versionen alter Hits handelte.

Grupo Latin Vibe - eine Band aus New York - zeigt sich da deutlich innovativer. Mit Amanecer legen die 6 Männer und eine Frau um die beiden Bandgründer Tommy Mattioli (Vibes) und Anibal 'Tito' Rivera (Conguero und Sänger) ihre mittlerweise schon 3. CD vor ( nach Mambo City aus dem Jahr 2003 und All That Vibe aus dem Jahr 2005 ), die diesmal ausschliesslich aus Eigenkompositionen besteht. Spätestens nach All That Vibe sind die New Yorker vom Geheimtipp aufgestiegen zu Favouriten vieler DJs und Tänzer. Und das aus eigener Kraft - kein Plattenlabel unterstützt diese grossartige Band.

Musik für Tänzer - das ist Programm! Schliesslich handelt es sich bei Grupo Latin Vibe nicht um ein Studioprojekt ( wie die oben erwähnten Son Boricua ), sondern die Jungs stehen 'hart' an der Front und das hört man der CD auch an. New York Besucher sollten sich Zeit nehmen für den Besuch der Park Side Lounge. Hier spielen sie seit Jahren jeden Freitag abend live ( WEB-Seite -->hier ). Auf der immer sehr aktuellen WEB-Seite der Band findet man viele weitere Gigs im Raum New York ( -->hier ). So kommen locker schon mal 3-4 Auftritte pro Woche zustande, was wiederum für gute Qualität im Studio bürgt.

Latin Vibe - der Name ist Programm. Die Vibes gespielt von Tommy Mattioli sind das bestimmende Instrument im sehr entspannten Sound der Band. Der aber auch schon mal richtig treiben kann. Und das tut er gleich beim ersten englisch gesungenem Mambo Lady Mambo. Bemerkenswert das Conga-Solo unterlegt von einem groovenden Piano. Und augenzwinkernd wird vom Chorus der Mambo Babarabatiri zitiert. Das alles in einem sehr anspruchsvollem Tempo.

Ja ja der ganze Mambo-On2-Hype ... wird glücklicherweise auf dieser Cd nicht ausgeschlachtet. Uns werden auch Rhythmen wie Salsa, Cha Cha Cha und Bolero präsentiert. Die Band selbst spricht von Salsa-Jazz-Sound. Für mich ein stimmiger Ausdruck. Nicht nur die Vibes - auch das Piano von William Paul Rodriguez swingen gelegentlich sehr jazzy. 

Gewisse künstlerisch-kreative Spannung zwischen den beiden Köpfen der Band (die deutlich gut tun!) deuten sich sowohl auf der CD als auch im untenstehenden Interview an. Während Tito Rivera eher von der Salsa spricht, zitiert Tommy den grossen Tito Puente: "Salsa ist das was Du isst, Mambo ist das, was Du tanzt...". Es fällt auf, dass die eher jazzigen Stücke von Tommy komponiert wurden, während die zur Salsa tendierenden Stücke von Tito stammen.

Das 2. Stück der Cd ist mein persönlicher Top-Hit: Ramona, La Bailadora. Eine Salsa ( natürlich von Tito :-) im Midtempo aber mit mächtig Dampf. Nach einem nettem Piano Solo in der Mitte des Songs kracht es gewaltig - Timbales und Vibes spielen sich gegenseitig den musikalischen Ball zu. Eine ideale Tanznummer.

Richtig jazzig wird es dann beim Instrumental und Titelsong Amanecer. Cooles Piano Solo an dessen Ende die Clave das Stück doch noch in eine treibende Salsa verwandelt. 

Olvidalo ist für meine Begriffe schon etwas zu schnell. Der instrumentale Tommy's Gujira lässt sich hervorragend als Cha Cha Cha einsetzen. Me Voy Pa' La Rumba - ebenso schnell wie Olvidalo zeigt aber deutlich mehr Charakter. Das beginnt schon mit dem Piano-Intro. Das Bongo-Solo in der Mitte des Songs wird toll von Giancarlo Anderson in Szene gesetzt.

Es gibt sehr viele Instrumentals auf der CD - das Coolste für mich ist Hindsight. Wenn Piano und Clave im hinteren Drittel das Conga Solo einläuten, dann ist das schon so richtig Klasse! Die Conga baut dann eine gewaltige musikalische Spannung auf, die von den Vibes sehr virtuos wieder entladen wird. Toll!

So und nun kommen wir zu den vom Tempo eher gemächlichen Songs. Hier spielt die Band ihre grosse Stärke aus: Lässigkeit. Erinnert sei an La Llave - den Überhit von ihrer ersten CD. Por Tu Amor und für mich noch besser Esto Es Amor gehen so richtig unter die Haut. Salsa Romantica muss nicht schlecht sein ...

Der Vibe-Sound der 60er ist dank Grupo Latin Vibe im 21. Jahrhundert angekommen! Modern gespielt, modern arrangiert, kein bisschen angestaubt und mit starkem Rhythmus.

Fazit: Suuuper CD - kaufen und geniessen! Und wenn Ihr die Gelegenheit habt: Die Band unbedingt live ansehen!


Ein Exklusiv-Interview von mir mit den beiden Bandleader Tommy Mattioli und Tito Hanibal Rivera findet Ihr [»] hier


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:




Vorhören und als CD kaufen [»] hier


Und hier die Titel und Komponisten

No. Titel Komponist Zeit
1 Lady Mambo Anibal 'Tito' Rivera 04:30
2 Ramona, La Bailadora Anibal 'Tito' Rivera 05:02
3 Amanecer Tommy Mattioli 05:10
4 Olvidalo Anibal 'Tito' Rivera 04:48
5 Tommy's Guajira Tommy Mattioli 05:40
6 Me Voy Pa' La Rumba Anibal 'Tito' Rivera 04:56
7 Acarisiame Anibal 'Tito' Rivera 04:34
8 Hindsight Tommy Mattioli 05:12
9 Por Tu Amor Anibal 'Tito' Rivera 06:20
10 Tu No Vas Anibal 'Tito' Rivera 04:47
11 Esto Es Amor Anibal 'Tito' Rivera 05:51
12 Echa Pa' Ca Anibal 'Tito' Rivera 05:05

Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2007/latin_vibe' target='_blank'>
    Grupo Latin Vibe - Amanecer
</a>


Besucher: 680


HTML5