... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

DJ El Chino

Diffusion Of AfroCuban Rhythms Around The World

September 2007 - Solar Latin Club

CD-Review von

4 Punkte: Ein Muss!!
CD-Cover: Diffusion Of AfroCuban Rhythms Around The World

 

 

CD-Cover: Diffusion Of AfroCuban Rhythms Around The World

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Viele von Euch kennen vielleicht DJ Chino aus Cali. Er ist einer der aktivsten DJs im Internet und bekannt durch sein Internet-Radio-Programm 'Solar Latin Club'. Mehr darüber erfahrt Ihr unter http://www.myspace.com/solarlatinclub . Sein Ziel ist es nicht, Songs von sowieso schon bekannten Interpreten zum X. Male abzuspielen. Vielmehr schickt uns DJ Chino in seinem Programm jedesmal auf Weltreise. Er versucht junge, neue Bands aufzuspüren und sie bekanntzumachen. In Musikerkreisen gilt er inzwischen als heisser Tipp. Die Bands schicken ihm ihre Neuaufnahmen und er spielt sie nicht nur in seinem Internet-Radioprogramm sondern verteilt die Songs als MP3s ( natürlich mit ausdrücklicher Genehmigung der Bands ) an DJs weltweit. Auf diese Art und Weise habe ich schon so manchen Geheimtipp zugespielt bekommen und bin auf Gruppen aufmerksam geworden, von denen ich sonst nie gehört hätte. Ich freue mich immer, in meinem Postfach eine Mail von Chino zu finden. Schickt er mich doch jedesmal nicht nur auf eine Reise um die Welt, da die Gruppen wirklich aus aller Herren Länder stammen. Es ist auch eine Reise in die Welt der verschiedenen Sounds der afrokubanischen Musik. DJ Chino beschränkt sich bei seiner Auswahl nicht nur auf Salsa sondern er betont ausdrücklich den Term 'Afrokubanische Rhythmen'. Das Spektrum ist weit und reicht vom Son, Cha Cha Cha, Charanga, Salsa, Timba bis zum Latin Jazz. Auffällig ist bei vielen Stücken der starke kubanische Einfluss.

Der vorliegende Sampler vereinigt 15 Stücke aus aller Welt aus dem Programm 2006 des Solar Latin Club. Hier folgt gleich ein kurzer Überblick über die Titel, die auf Entdeckung durch Euch warten - ich habe mir noch die Mühe gemacht, die Adressen der WEB-Seiten der Musiker / Bands hinzuzufügen. Denn meist könnt Ihr auf den WEB-Seiten noch mehr Songs der Gruppe hören oder runterladen.

SonoLux - Taxi: SonoLux - eine Gruppe aus Californien ( http://www.sono-lux.com/ ) deutlich kubanisch angehaucht und mit Elementen des Latin Jazz versehene Salsa-Nummer.

La Sucursal S.A. - No Te Puedo Querer: Salsa Dura aus Barcelona von ( http://www.lasucursalsa.com/ ) - richtig fetter Sound - schöne (Son-) Trompeten. Eine der Tanznummern dieses Samplers.

Tómas R. Einarsson - Descarga - Auch in Island huldigt man afrokubanischen Rhythmen. Der Bassist Tómas R. Einarsson ( http://www.simnet.is/tomasreinarsson/ ) ist mit einer Latin Jazz Nummer auf dem Sampler vertreten.

Atabal - Dundunbanza: Interpretation eines Klassikers von Arsenio Rodriguez von Atabal (http://www.atabal.net/) aus Puerto Rico. Sehr erfrischend, toller Chorus, tolle Tres - ein sehr ungewöhnlicher Son Montuno. Ohrwurm!!!

Alfred Gomez Jr. - Cobarde: Venezuela ist vertreten durch Sänger Alfred Gomez Jr. (http://www.myspace.com/alfredgomezjr) - Leichte Timba-Einflüsse finden sich in seiner Salsa

Alfredo Cutufla y Su Charanga Nueva - El primo del Muneco : Eines der Länder, in dem zur Zeit in Sachen Salsa eine sehr aufregende Entwicklung stattfindet, ist: Frankreich! Wer hätte das gedacht. Demzufolge finden sich auf diesem Sampler gleich 4 Stücke aus unserem Nachbarland. Alfredo Cutufla ein in Frankreich lebender Venezuelaner interpretiert den Term Charanga neu - mehr davon auch auf der WEB-Seite http://www.myspace.com/charanganueva

Diabloson - Yo te Digo: Auch aus Frankreich - eine sehr ungestüme Salsa - mehr davon hier: http://www.diabloson.com/

Toro Ensamble - Baila mi ritmo: Noch ein Nachbarland: Holland ist vertreten mit einem Cha Cha Cha der Gruppe Toro Ensamble: http://www.toro-ensamble.com/

Carlos D'l Puerto & Imapcto Cubano - Alegrate Juan: Es ist unglaublich, in welche Winkel der Welt die Salsa (oder hier der Son Cubano ) schon verbreitet wurde. Auch im hohen Norden, in Finnland ist die Salsa 'eingeschlagen' mit Impacto Cubano: http://www.impactocubano.com/ . Der vorliegende Song ist ein Live-Mitschnitt.

Conjunto Massalia - Messie Felipe: Als ich diesen Song voriges Jahr hörte, wusste ich sofort: Das wird ein Hit. Der Herr Felipe, der noch französisch lernen will, ist seitdem aus Berlins Salsa-Disos nicht mehr wegzudenken. Ein MEGA-Hit - das Publikum fragt danach! Ein sehr schöner Son Cubano mit eingängiger Melodie und aus Frankreich von Conjunto Massalia: http://conjunto.free.fr/

Mosquito Salsa Club - El Caminante: Nochmal Frankreich. Schöne auch sehr gut tanzbare Salsa - der Sänger kommt Euch vielleicht von einem anderen französischem Projekt bekannt vor: Mambomania. Und diese WEB-Seite muss man gesehen haben - aber nicht blinzeln dabei: http://mosquitosalsa.free.fr/

Kachimba 1551 - Tanchá me: Das ist nun total schräg. Aus Japan kennt Ihr vielleicht noch das Orquesta De La Luz - solche brave Salsa gibt es aber von Kachimba 1551 nicht! Lustiger Gesang, den Nicht Japaner ebensowenig verstehen wie die WEB-Seite: http://www.kachimba1551.com/ - aber bitte trotzdem anklicken - das Foto ist es wert, gesehen zu werden und ein 'English' - Button gibt es auch oben rechts.

Esperare - Grupo Azul: Sehr kubanisch präsentiert sich die holländische Gruppe Grupo Azul ( http://www.grupoazul.nl/ )- sehr empfehlenswert auch der Videoclip zum Song -->hier

Zumbao - Pilon Moderno : Schon wieder Frankreich und wieder mit venezeulanischen Wurzeln - Zumao: http://www.zumbao.com/

Joshua Edelman - Calle del Rosario: Nochmal Latin Jazz - diesmal aus Spanien vom Pianisten Joshua Edelman (http://www.joshua-edelman.com/)

Sicherlich eignet sich nicht alles für die Salsa-Disco, einige Stücke sind teilweise auch sehr experimentell wie die Descarga aus Island oder sehr schräg wie der japanische Beitrag. Auf der anderne Seite findet sich mit Messie Felipe ein richtiger Hit für die Tanzfläche auf der CD. Auf jeden Fall ist die vorliegende CD ein sehr schöner Überblick über die Entwicklung der afrokubanischen Rhythmen in der Welt abseits der grossen Namen.

Fazit: CD einlegen und auf Weltreise gehen!


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:


Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2007/solar_latin_club' target='_blank'>
    DJ El Chino - Diffusion Of AfroCuban Rhythms Around The World
</a>


Besucher: 825


HTML5