... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

»Carlos Cascante

Hablando En Serio

September 2011

CD-Review von

4 Punkte: Ein Muss!!
CD-Cover: Hablando En Serio

 

 

CD-Cover: Hablando En Serio

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


»Carlos Cascante ist der neue Sänger des »Spanish Harlem Orchestras (statt »Willy Torres). Habe ich schon erwähnt anlässlich der Besprechung zur CD Viva La Tradicion des SHO. Er steuerte auch einen der Songs für diese CD bei. Carlos kommt aus Costa Rica, lebt z.Zt. in Seattle.

Carlos ist aber eben nicht nur Sänger. Er komponiert auch und hat nun mit seinem Projekt Carlos Cascante] Y Su Tumbao sein 2. Solo-Album herausgebracht: Hablando En Serio

Das ist Salsa vom Feinsten mit Latin Jazz - Einflüssen und aber auch einer Portion Kuba. Die kommt m.E. vom recht deftigen Bass - gespielt von einem Amerikaner: Dean Schmidt. Prominenz vom »Spanish Harlem Orchestra gibt es bei dieser Produktion an der Conga und den Timbales. Die wurden von dem Venezeolaner Luisito Quinones spektakulär eingespielt. Ein tolles Conga Solo von ihm hört man in einem meiner Lieblingsstücke dieser CD: Maria Esther (so ab 2:30 min zusammen mit einem coolem Riff vom Piano).

Maria Esther

Und auch ein Klasse Timbales Solo von Luisito ist zu hören in Ya Tu Ve. Er lässt es mal so richtig knallen.

Ya Tu Ve

Grossartig auch das lässig-jäzzige Piano von Julio Jáuregui. Er ist ebenfalls für die Kompositionen dieses Albums verantwortlich und hat das Album auch produziert. Typisch für den Sound des Albums ist - neben der charakteristischen Stimme von »Carlos Cascante - auch die melodieführende Trompete von Thomas Marriott, die wir meistens auch gleich im Intro der Songs hören. So auch beim ausgezeichnetem Titelsong der CD

Der Titelsong: Hablando En Serio

Ernsthafter als sonst sind die Texte der CD ... es geht oft um die Musik aber auch um das Zusammenleben im Barrio. Das ist übrigens der Band ein ernsthaftes Anliegen (siehe Cover-Text). So ernsthaft, dass sie ein Teil der hoffentlich erzielten Überschüsse an Charity-Projekte spenden wollen. Informiert Euch auf der WEB-Seite zu der CD: http://www.hablandoenserio.org

Wie schon erwähnt wurden alle Songs des Albums vom Gespann Cascante / Jáuregui komponiert bis auf ... ja bis auf Usted Abuso - im Original eigentlich ein Duett zwischen »Celia Cruz und »Willie Colon.

Original

Cover Version

Fazit: Toll gemachte CD mit geradliniger Salsa!


WEB-Seite der Band: http://www.tumbao.us

Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:




Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2011/Carlos-Cascante-Hablando-En-Serio' target='_blank'>
    Carlos Cascante - Hablando En Serio
</a>


Besucher: 1117


HTML5