... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

»Eddie Montalvo

Desde Nueva York A Puerto Rico

Oktober 2012 - Señor Marcha Records

CD-Review von

5 Punkte: Absolute Spitzenklasse
CD-Cover: Desde Nueva York A Puerto Rico

 

 

CD-Cover: Desde Nueva York A Puerto Rico

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Wer ist »Eddie Montalvo? Die Langfassung könnt Ihr hier lesen. Die Kurzfassung: Den Song Pedro Nevajo kennt jeder. Und die Conga im Intro? Das ist er! Eddie wurde in New York geboren und wollte schon als Kind die Conga spielen. Das ist ihm auch gelungen - mit allen hat er performed oder Platten aufgenommen. Ironie der Geschichte: Er hat 25 Jahre lang bis in die 1990er richtig gearbeitet, um Geld zu verdienen ( wie soviele andere Salsa Musiker auch ). In seinem Fall waren es die New Yorker Elektrizitätswerke. Salsa war nur die grosse Leidenschaft. Leben konnte er erst von der Musik, als er auch anfing zu komponieren (und 1995 sein erstes Solo-Album erschien). Da flossen dann auch Tantiemen. Wegen seinem Drive beim Conga-Spielen wird er auch der Timekeeper genannt ( Sr. Marcha ). Sein Tumbao klingt beim ersten Hören zwar etwas zurückgenommen und lässig - aber dahinter steckt ein unglaublicher Drive.

Nun hat er wieder mal die Salsa-Elite aus Kuba, New York und Puerto Rico zusammengerufen, um nicht fuer andere - sondern für sich selbst ein Album zu produzieren. Und sie sind gekommen: »Issac Delgado, »Cheo Feliciano, »Ruben Blades, Wichy Camacho, Papo Luca ... das sind nur einige der hochkarätigen Gastmusiker auf dem neuen Album Desde Nueva York A Puerto Rico. Nach einigen Jahren Abstinenz hört man auch mal wieder Meister-Timbalero »Willie Rosario

Bei so vielen Könnern kann nichts schief gehen! Es ist für mich eines der Top-Alben dieses Jahres! Und hören wir doch mal, wie »Issac Delgado einen coolen Mambo singt. Da ist nix Aufgeregtes dabei - es ist Coolness pur:

Tumba Tambo

Sehr schöne Trompeten am Ende. DAS ist SALSA! Genuss bereitet auch Alt-Meister »Cheo Feliciano:

Caonabo

Und auch »Ruben Blades ist mit von der Partie:

El Hijo Del Ricachon

Besondere Aufmerksamkeit verdient der alte Roberto Anglero - Song Abicu. Hier wird besonders deutlich, was ich mit Drive an der Conga meinte.

Abicu

Fazit: Eines der besten Salsa-Alben aus New York / Puerto Rico seit langem!


Eure Bewertungen


5 Punkte: Absolute Spitzenklasse
Lange nicht sowas Excellentes aus New York gehört!

Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:




Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2012/Eddie-Montalvo-Desde-Nueva-York-A-Puerto-Rico' target='_blank'>
    Eddie Montalvo - Desde Nueva York A Puerto Rico
</a>


Besucher: 1107


HTML5