... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

»Paulo FG

Abre Que Voy

Mai 2014 Egrem

CD-Review von

4 Punkte: Ein Muss!!
CD-Cover: Abre Que Voy

 

 

CD-Cover: Abre Que Voy

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Der Mann ist ein musikalisches Genie. In den Anfangsjahren hiess er Paulito ... nun zu Recht schon lange lange musikalisch erwachsen geworden nennt er sich »Paulo FG. Stationen seiner musikalischen Karriere waren u.a. »Adalberto Alvarez und Los Dan Den. Das FG kommt übrigens von den letzten beiden Bestandteilen seines vollen Namens: Pablo Alfonso Fernández Gallo. Seine Fans haben den Namenswechsel übrigens nie mitgemacht - die meisten reden noch von Paulito. Nun hat Paulo, der Komponist, Sänger, Bandleader, Arrangeur, Produzent und vor allem absoluter Perfektionist nach 2 Jahren wieder ein neues Album veröffentlicht. Und zwar nicht irgendwo sondern beim heimischen Staatslabel EGREM - auch eine Institution kubanischer Musik.

Abre Que Voy heisst das Album und schon der Titelsong legt los mit ambitionierten Tempo. Ein flacher knochentrockener Direktschuss würde man im Fussball sagen. Dabei ist sein Ding eigentlich das Hakenschlagen. Und zwar immer dann, wenn man es nicht erwartet, wie zum Beispiel in DEM Timba-Hit des Albums: La Matadora oder auch La Culpa Es De Cupido.

La Matadora

Warum Timba-Hit? Gibt es denn da noch andere Sachen auf dem Album? Ja, zum Beispiel eine Salsa-Romantica, die sich gewaschen hat: Hay Amores - ein Duett mit Mr. Luis Yo No Se Mañana Enrique. Um in der Fussballsprache zu bleiben: Ein sehr eleganter lässiger Schlänzer über die Hardcore-Timba-Mauer hinweg - ein Volltreffer!

Hay Amores

Desweiteren versucht sich Paulo auch an einer Bachata Lo Mejor De Mi Vida. Hier handelt es sich wohl eher um einen unötigen Querpass. Für meinen Geschmack zuviel Schlagzeug und Synthesizer und zuwenig Gitarre. Klingt etwas überarrangiert. Macht nix! Einen guten Torabschluss liefert er nämlich - überraschenderweise - mit einem - ja man traut es sich kaum noch zu sagen - einem Merengue: El Papi Happy. Der ist wirklich cooool!

El Papi Happy

Nicht wirklich beurteilen kann ich den Doppelpass mit Jacob Forever aus dem der Titel A la Lokera resultiert. Nett ist die Balladenversion von Hay Amores - etwas zum Hören. Richtig stark aber ist das Album immer dann, wenn es zur Sache geht - da sei auch nochmal Yo Soy la Timba erwähnt.

Yo Soy la Timba

Fazit: Ein musikalisch vielseitiger Paulo zeigt sich in Bestform! Der Mann spielt seit Jahren in der Champions-League und ist immer noch Top!


Eure Bewertungen


4 Punkte: Ein Muss!!
Vielseitige CD von Paulo FG

Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:




Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2014/Paulo-FG-Abre-Que-Voy' target='_blank'>
    Paulo FG - Abre Que Voy
</a>


Besucher: 1735


HTML5