... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


Zurück zur vorherigen Seite

Salsa-Musiker: Larry Harlow

Herkunft: USA
Musikrichtung: Fania / Salsa Classics

Er wurde auch El Judio Maravilloso genannt: Larry Harlow war kein Latino sondern wurde als Sohn jüdischer Eltern am 20. März 1939 in New York geboren wurde. Schon als Kind beherrschte er mehrere Instrumente. In den 50ern studierte er Musik in Kuba, was ihn zur Salsa-Szene brachte. Larry Harlow und sein Orchester zählten zu den ersten, die bei dem » Fania-Label einen Vertrag unterzeichneten. Larry Harlow wurde wenig später auch Pianist bei den »Fania All Stars. Sein grösster Hit ist wohl La Cartera. 2008 erhielt Larry Harlow einen Latin Grammy für sein Lebenswerk. Larry lebt immer noch in New York und er gibt trotz seines Alters auch immer noch Konzerte. Z.B. im Januar 2010 in London! Übrigens finden wir: Seine WEB-Seite ist eine der besten von den alten Fania-Stars.


Links

Mehr Infos auf der WEB-Seite: http://www.larryharlow.com/

Video auf youtube.com: [»] hier

Alle MP3 Downloads von Larry Harlow auf amazon: [»] hier


Unsere empfohlenen Hörbeispiele / Downloads


Interpret:
Titel:
» La Cartera
6:44 min
Album:
Der wohl grösste Hit von Paino-Legende Larry Harlow - El Judio Maravilloso

Interpret:
Titel:
Album:
Einer der grossen Hits des Pianisten Larry Harlow

Interpret:
Titel:
» Abran Paso
3:32 min
Album:
Das Album Abran Paso und der gleichnamige Titelsong wurden in den 1970ern ein Hit für Sänger »Ismael Miranda und Bandleader / Pianist »Larry Harlow.

Interpret:
Titel:
» Yo Soy Latino
3:37 min
Album:
Fania Pianist Larry Harlow hier mit seinem eigenem Orchester aus dem Album Yo Soy Latino. Was ein bisschen ironisch gemeint ist, denn Larry Harlow ist jüdischer Abstammung. Ungeachtet der Herkunft: Er ist ein toller Salsa-Pianist!

Andere Musikbeispiele für [»] Fania / Salsa Classics




HTML5