... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


Salsa Festival Horizonte in Berlin

Salsa Festivals und Salsa Event Wochenenden gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Und jedes wirbt für sich, es wäre das Grösste, Wichtigste, Meiste ... kein Superlativ ist klein genug :-). Aber welches Salsa Festival war denn in Berlin nun wirklich das "Grösste" mit den meisten Besuchern und den wirklich angesagtesten "Stars" ? Wir sind dieser Frage nachgegangen:


Nicht 1.000, 3.000 oder 5.000 sondern 12.000 begeisterte Salseros - aus ganz Europa angereist - feierten an einem sonnigen Pfingst-Wochenende die Stars der Salsa-Szene in der Waldbühne. Dieses Festival war nicht nur das grösste Salsa Festival Berlin's, es war das bis heute unbestritten grösste Salsa Festival aller Zeiten in Deutschland!

Auch mit dem Begriff "Salsa Star" wird ja heutzutage oft sehr grosszügig umgegangen. Mit Salsa Stars meinen wir aber keine Sternchen sondern wirkliche grosse Namen, an die man sich noch in Jahrzehnten erinnern wird. Wir meinen mit dem Begriff "Salsa Stars" Musiker wie Willie Colon, Ruben Blades. Wir meinen mit Stars: Celia Cruz, Alfredo De La Fe oder Mongo Santamaria und und ... und zu den Salsa Stars passen auch die Mambo Legenden Tito Puente und Machito. So ein LineUp in Berlin? Ja, das gab es! All die oben genannten waren angetreten zum Horizonte - Festival 1982 in der Berliner Waldbühne. Dieses Salsa Festival war nicht nur ein Thema in der Tagespresse - sogar das Nachrichtenmagazin Spiegel berichtete damals im Vorfeld über dieses Mega Festival -->hier.

Wir danken Wolfgang Gihr aka DJ Lobo von www.musica-latina.de, der 1982 mit dabei war und lange in vielen Kisten gesucht hat, um uns Fotos von diesem einmaligen Salsa Festival zur Verfügung stellen zu können. Vielen Dank für das Einscannen der Original Fotos! Bei Lobo liegt auch das Copyright für die folgenden Fotos:


Horizonte Salsa Festival 1982: 12.000 Besucher in der Waldbühne

Horizonte Salsa Festival Berlin 1982: 12.000 begeisterte Salseros in der Berliner Waldbühne
Soviel wie nie wieder bei einem Salsa-Event in Deutschland. Verglichen mit dem bestbesuchtesten Berliner Salsa-Event des Jahres 2008 ( Los Van Van Konzert im März 2008 in der Kulturbrauerei mit 1200 Besuchern ) sind das 10 X mehr!


Horizonte Salsa Festival 1982: 12.000 Besucher in der Waldbühne

Horizonte Salsa Festival Berlin 1982: Tito Puente dahinter zu sehen Johnny Rodriguez der die Tito Puente-Band jetzt weiterführt und jüngst mit der CD "Ven Baila Conmigo" unter dem Namen Latin Giants Of Jazz grosse Erfolge feierte.


Horizonte Salsa Festival 1982: Tito Puente in der Waldbühne Berlin

Horizonte Salsa Festival Berlin 1982: Mongo Santamaria in der Waldbühne Berlin


Horizonte Salsa Festival 1982: Mongo Santamaria in der Waldbühne Berlin

Horizonte Salsa Festival Berlin 1982: Dieser freundliche Herr ist Mambo-Legende Machito


Horizonte Salsa Festival 1982: 12.000 Besucher in der Waldbühne

Horizonte Salsa Festival Berlin 1982: Machito und Band - an der Trompete Alfredo "Chocolate" Armenteros


Horizonte Salsa Festival 1982: 12.000 Besucher in der Waldbühne - Eintrittskarte

Horizonte Salsa Festival Berlin 1982: Die Eintrittskarte - zur Verfügung gestellt von Peter (Eintritt damals 12 DM!!!)

Leider konnten wir nicht mehr Fotos auffinden - deshalb unsere Frage: War jemand von Euch dabei? Habt Ihr noch Fotos? Sind Euch Live-Mitschnitte bekannt? Auf dem Tito Puente - Foto sieht man eine professionelle Fernsehkamera (damals hatte sowas nicht jeder)... Könnt Ihr Euch an Fernsehsendungen erinnern, in denen von diesem Salsa Festival berichtet wurde? Hinweise bitte -->hier


Hier einige Zeitzeugen:


Hallo Michael
Ich war damals dabei, hautnah und hammersensationell, allerdings hatte ich nichts dabei um es zu dokumentieren. Werde mich mal bei Feunden die auch dabei waren erkundigen. Wenns was gibt schicke ich es dir zu.
Saludos
Juan D. Lange
vom Estudio Sudamerica


Hernando Flores, einer der ersten Salsa-Pioniere in Berlin, schrieb uns:

Hallo Michael,

ich war bei diesen Konzert dabei und kann dir nur erzählen, das es war das beste, was ich bis jetzt gesehen habe und ich habe schon einiges gesehen.

Meine Meinung nach und nach der Informationen, die ich damals bekommen habe, waren mehr als 12.000 Menschen dabei. Wenn du das Konzert von Los Van Van in der Kulturbrauerei vergleichst, wo 1200 Leute waren und das Bild von DJ Lobo betrachtest, dann passen mehr als 10 Kulturbrauereien en der Waldbühne, denn so wie es auf das Bild zu sehen ist, war die Waldbühne komplett ausgefüllt mit Menschen, die aus ganz Europa kamen. Der Eitritt hat nur 15,00 DM gekostet und gespielt haben u.a. Mongo Santamaria mit Alfredo de La Fe, Willie Colón und Rúben Blades, Machito y su Orquesta und Tito Puente mit der Salsa-Königin Celia Cruz. In Programm war Eddie Pamieri angekündigt und ich als Palmieri-Fan war etwas enttäuscht als ich erfuhr, dass er nicht mitspielen konnte. Deswegen wurde Machito y su Orquesta als Ersatz-Band reingeholt, da Machito auf Tour in Europa war. (Machito hat in dieser Zeit drei Konzerte in Berlin gegeben, Waldbühne, Latin Quartier und der damalige Motton-Club). An diesem sonnigen Sonntag 23. Mai war bei dem Wetter Genial. Einlass war 11.00 Uhr und ging bis 22:00 Uhr Abends. Am Ende haben Celia Cruz und Tito Puente das Konzert beendet, es war die Krönung als Celia Cruz mit "Bemba Colorá" die Stimmung noch aufheizte.
Wie gesagt, für mich war das Beste, was ich bis jetzt gesehen und gehört habe.
Ich habe die Eintrittskarte aufgehoben, aber ich weiß nicht mehr, wo sie ist, werde mal suche.
Es waren auch dabei Leute von SFB, Abendschau, die mich damals gefilmt haben. Ich hatte damals ein T-Shirt, das ich selbst mit den Wort "Salsa" gemalt habe und diese Leute haben mein T-Shirt aufgenommen mit der Salsa-Inschrift. Diese Aufnahme war der Anfang der Nachricht, was in der Abendschau, Drittes Programm, zu sehen war. Ich habe es selbst in Fernsehen gesehen und ich vermute, dass es am 24. Mai 1982 ausgestrahlt worden ist.

Das Salsa-Konzert war der Abschluss der Horizonte Festival in Berlin 1982. Es waren 2 Wochen, die Kultur aus Latinamerika gezeigt wurde, nicht nur Musik sondern das ganze Palette von Kultur, von Mexiko bis Chile.

Ich würde es heute wagen zu sagen, dass durch diese Festival die Salsa aus den Wohnzimmern der Latinos in Deutschland raus gesprengt wurde und somit den Anfang der Salsa in Deutschland geprägt hat.

Also, ich hoffe, du kannst, was damit anfangen.

Salsaludos
Hernando von http://www.salsa-clasica.de/




HTML5