CD-Besprechung


Norisley Valladares Gómez - kurz El Noro - wurde in Mantanzas (Kuba) geboren. Der Sänger hat nie Musik studiert - zählt also zu den Autodidakten. Trotzdem konnte er sich in der kubanischen Musikszene durchsetzen, obwohl die grossen Musiker in Kuba in der Regel eine fundierte Musikausbildung besitzen. Er begann seine Karriere bei Doble Impacto. Schon die 2. Station war einer der ganz grossen: Maykel Blanco. Im Dezember 2007 ersetzte er bei Manolito Y Su Trabuco den gerade gegangenen Lead-Sänger El Indio. Auch für Pupy Y Los Que Son Son war er schon aktiv. Nun ist er selbst Orchesterchef seiner eigenen Band Primera Clase.

Hier also sein 2. Album mit sehr abwechslungsreicher Timba. Besonders gefiel mir El Apartamento und Ni Tú Misma Te Conoces


Eure Bewertungen




Bei den beiden folgenden Links handelt es sich um Werbung (mehr Infos [»] hier).

Vorhören und als MP3 downloaden:





Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen? Dann:


Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='https://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2020/El-Noro-Y-Primera-Clase-El-Espejo' target='_blank'>
    El Noro y Primera Clase - El Espejo
</a>
Besucher: 1222


HTML5