... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

Choco Orta

La reina del sabor

April 2001 - MP Records

CD-Review von

3 Punkte: Gute CD mit 2 oder 3 Hits
CD-Cover: La reina del sabor

 

 

CD-Cover: La reina del sabor

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Virgen Milagros Orta ( genannt Choco wegen Ihrer Hautfarbe ) wurde in San Turce (Puerto Rico) geboren und ist ein künstlerisches Multitalent. Bereits in ihrer Kindheit wurde sie hauptsächlich durch Ihre Mutter und ihren Bruder, der Drummer ist, musikalisch beeinflusst. Von ihrer Mutter erbte sie die Liebe zum Gesang - ihr Bruder ist wohl verantwortlich für ihr Lieblingsinstrument - die Congas! Dass sie die exzellent beherrscht, kann man auf Ihrer neuen CD 'La reina del sabor' am Ende des letzten Titels hören. Da liefert sie ein Klasse-Solo auf den Congas ab. Choco Orta spielte schon als Kind gerne Theater und tanzte in einer Schauspielgruppe 'La Bohemes'. Ihre Mutter förderte ihr Talent und schickte sie auf eine Tanzschule für Modern Jazz, Ballet und Flamenco. Konsequent setzte Choco ihre künstlerische Karriere mit einem Studium des Schauspiels und der Musik an der Universidad de Puerto Rico fort. Als musikalische Vorbilder nennt die Vollblutmusikerin die kubanischen Soneras Celiz Cruz, Elena Burke und Ormaru Portuonda.

Nach ihrer Debüt - CD 'Sentimiento y Sabor' - erschienen 1999 ebenfalls bei MP - legt sie nun ihre 2. Veröffentlichung vor. 'La reina del sabor' klingt zunächst stark nach Selbstlob - ist es aber nicht. Mit diesem Attribut wurde sie von niemand geringerem als Tito Puente geadelt, mit dem sie 1999 in New York ( Battery Park City ) und in Tampa auf der 'Puerto Rican Parade' zusammen spielte.

Choco Orta ist also alles andere als ein Kunstprodukt einer Plattenfirma, um nette Salsa-Liedchen zu verkaufen. Ihre Inspiration bezieht sie aus ihren Live-Auftritten. Wie schwierig es ist, sich als Frau in der 'Männer'-Salsa-Welt durchzusetzen ist in einem Interview mit der San-Francisco-Salsa-WEB-Site http://www.salsasf.com/Interviews/choco.html nachzulesen.

Viele Lieder ihrer neuen CD wurden vom MP-Shooting-Star Pedro Jesus (Amar es algo mas) komponiert. Diese Salsas sind ganz nett und melodiös auf jeden Fall. Auch Si esta es la ultima noche ist eine sehr schöne Salsa-Romantica, die beim Tanz-Publikum ankommt.

Was mich aber wirklich beeindruckt hat, ist der von Choco Orta selbst komponierte Titelsong La nueva reina del sabor. Hier hören wir - meiner Meinung nach - die wirkliche Choco Orta. Die Choco, die die Congas so meisterhaft spielt und die von sich selbst sagt, sie singt die Rumba. Gewidmet ist der Titel dem im vergangenen Jahr verstorbenen Tito Puente und unglaublich aber wahr: Es klingt, wie eine Aufnahme vom legendären Tito Puente-Orchester. Dale Mambo! Whow. Schon wegen diesem einem Titel lohnt sich der Kauf dieser CD!

Fazit: Wir werden noch viel von Choco Orta hören. Ihre neue CD 'La reina del sabor' ist für mich schon mehr als ein Achtungszeichen.

P.S.: Choco Orta hat auch immer noch Spass am Schauspiel. In dem Kino-Film 'Assassins' ist Choco Orta in einer Nebenrolle zu sehen.


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:






Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2001/c_orta' target='_blank'>
    Choco Orta - La reina del sabor
</a>


Besucher: 831


HTML5