... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

»La 33

La 33

September 2005 - ---

CD-Review von

5 Punkte: Absolute Spitzenklasse
CD-Cover: La 33

 

 

CD-Cover: La 33

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Diemal eine Band aus Kolumbien. Da denkt man gleich an Niche, Fruko, Los Nemus, Joe Arroyo und nicht zuletzt Diego Galé mit seinen Sonora Carusseles. Und man hat diesen ganz spezifischen kolumbianischen Salsa-Sound im Ohr (dominiert von Bläsern). Ach Gott so klingen die doch alle da ... Alle? Nicht alle! Ein paar junge begehren auf und bescheren uns richtig gute Salsa-Kost jenseits des Einheitsbreis der - manchmal - eben auch aus Kolumbien kommt. Zu den jungen Salseros aus Kolumbien wie Aris Martinez , Richie Valdes oder der z.Zt. dort sehr populäre Cesar Mora mit gänzlich anderem Sound gesellen sich nun La 33 aus Bogota - eine sehr junge Band um die Brüder Sergio und Santiago Mejía . 33 sagt übrigens nichts über das Alter der Bandmitglieder aus wie ich zuerst dachte. Gemeint ist die Strasse "Calle 33" in Bogota in der sie beheimatet sind.

Jung und frisch wie die Band ist auch ihre Musik! Natürlich selbst geschrieben - nichts aufgewärmtes. Rebellisch mit teilweise witzigen Texten. Als bohemienhaft werden sie auf descarga.com beschrieben. Der Titelsong La 33 (oye gozalo), mit dem sich die Band vorstellt, war hier in Berlin sowas wie ein Sommerhit. Fette Posaunen, treibender Rhythmus, tolle Timbales und ein eingänginger Chorus sowie ein Sänger, der eben nicht 'glatt' singt. Mit 107 BPM doch schon eine sehr schnelle Salsa.

Ein gutes Mid-Salsa-Tempo hat Soledad - auch ein sehr sehr schönes Lied mit eingängigen Chorus. Allerdings im Text doch schon etwas ausserhalb des Konzepts: Ya estoy cansado de cantar canciones de amor ... ( Ich bin es müde, Liebeslieder zu singen ) - hören wir in Que rico Boogaloo der übrigens kein Boogaloo sondern eher ein sehr toller Cha Cha Cha ist. Anny's Boogaloo geht da schon eher in diese Richtung. ( Hey, was ist Boogaloo eigentlich? Antwort findet Ihr -->hier ). Für mich zählt dieser Titel aber nicht zu den stärksten.

Was sie richtig gut können, sind diese treibenden Salsa-Stücke, die mitreissen wie z.B. auch Suelta El Bongo wo es ein klassisches Bongo-Piano-Solo zu hören gibt.

Etwas angejazzt kommen La Pelicula und El Tornillo De Guillo daher und ach ja, der Rosarote Panter versteckt sich auch noch irgendwo in einem Titel :-) Überraschend - einer der Höhepunkte dieser CD! Kurzum: Es macht Spass, zuzuhören und zu tanzen! Traurig macht nur, dass sich für eine so talentierte Band wiederum kein Plattenlabel fand. Auch diese Salsa-CD wurde in Eigenregie von der Band selbst produziert. Soetwas bedeutet auch immer eine Einschränkung der Vertriebswege - sprich die CD ist schwer zu bekommen.

Fazit: Frisch, aufregend, rebellisch - eine der besten Salsa-CDs des Jahres!

Zu kaufen gibt es diese CD --> hier


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:




Vorhören und als CD kaufen [»] hier


Und hier die Titel und Komponisten

No. Titel Komponist Zeit
1 La 33 Sergio Mejía 05:34
2 Soledad Sergio Mejía / Santiago Mejía 04:41
3 Anny's Boogaloo Sergio Mejía / David Cantillo 03:49
4 La Pantera Mambo Henry Mancini 06:12
5 Que rico Boogaloo Sergio Mejía / Santiago Mejía 03:49
6 Suelta En El Bongo Diego Sanchez / Gullermo Celis 03:39
7 La Pelicula Sergio Mejía / David Cantillo 05:08
8 La Vida Se Pasa A Mil Sergio Mejía / Santiago Mejía 04:21
9 El Tornillo De Guillo Sergio Mejía / Natalia Cuellar 04:10
10 Manuela Santiago Acevedo / Sergio Mejía 05:54

Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2005/la33' target='_blank'>
    La 33 - La 33
</a>


Besucher: 601


HTML5