... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

»Maykel Blanco

Soy Lo Que Te Hala

August 2010 Planet Records

CD-Review von

4 Punkte: Ein Muss!!
CD-Cover: Soy Lo Que Te Hala

 

 

CD-Cover: Soy Lo Que Te Hala

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Schon seit langem mit Spannung erwartet: die neue CD des kubanischen Komponisten, Pianisten und Bandleaders Maikel Blanco. Der sich jetzt übrigens Maykel schreibt. Ein Zugeständnis an die Generation "Y" (In Cuba war es in den 80ern Mode, Kindern Namen mit Y zu geben - wie Yanis, Yoandri, Yusimi, Yuniesky ... ). Jetzt also mit Y und "La Maquina llego" als Schlachtruf hat auf dem neuen Album auch ausgedient - nun heisst es "Muuuusica"!

Ein bisschen was zum Werdegang von Maikel Blanco (mit Y): Er selbst sagt über sich, dass sein grosses Vorbild Jose Luis Cortes & NG La Banda sind. So nannte er denn auch seine erste Band als Hommage an sein Vorbild Gen-Cortés. 1999 folgte dann mit Hilfe von David Calzado ( »Charanga Habanera ) die Band Suprema Ley mit der er die Alben Ya Llegaron Los Cubanos und Me Olvide Quien Era aufnahm. Der ganz ganz grosse Erfolg, der ihn weltbekannt machte, gelang aber erst 2006 mit dem Album Recoge Y Vete und dem Superhit Esto Está. Seine Band nannte er fortan Maikel Blanco Y Su Salsa Mayor. Auch das Nachfolge-Album Anda Y Pegate von 2008 enttäuschte nicht und wartete wieder mit grossartigen Timba-Songs auf wie z.B. Mi Destino. Damit stieg er endgültig in die erste Reihe der kubanischen Timba-Musiker auf.

Wir hören auf der neuen CD wieder kompromisslose Timba mit viel Druck und perfekt abgemischt. Neben Stücken mit viel Tempo - wie z.B. Que Tu Crees?, dem Titelsong Soy Lo Que Te Hala ( ... la la la la .. ) oder dem schon vorab veröffentlichten Pa' Cualquiera gibt es auch sehr toll gemachte Stücke im Midtempo, die durch Kraft und Rhythmus zu beeindrucken wissen. Zu diesen Stücken zählt für mich das ebenfalls schon vorab veröffentlichte La Cara De Salir Pa’ Andar oder auch das in Kuba momentan angesagte Se Acabo’ El Amor. Diese langsameren Stücke sind die eigentliche Stärke Maikel (mit Y) Blanco's. Seine grössten Hits hatten auch immer dieses Tempo. Scheinbar fangen diese Songs bei ihm immer recht harmlos an, steigern sich dann zwar nicht im Tempo aber eben in Rhythmus und Kraft und geben viel Druck auf die Tanzfläche.

Fazit: Sehr solide gemachte Timba ... Muuuuusica!


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:




Vorhören und als CD kaufen [»] hier


Und hier die Titel und Komponisten

No. Titel Komponist Zeit
1 Que Tu Crees? Maikel Blanco 04:45
2 Se Acabo’ El Amor (Ya Tu No Estas En El Bombo) Maikel Blanco 04:28
3 Arriba De Lo Mal Hecho Maikel Blanco 04:48
4 Pari Parara Maikel Blanco 03:49
5 Publicalo Maikel Blanco 03:33
6 Reposa Maikel Blanco 04:20
7 Pa’ Cualquiera Maikel Blanco 05:23
8 La Cara De Salir Pa’ Andar Maikel Blanco 04:50
9 Pacotillera Maikel Blanco 04:08
10 Soy Lo Que Te Hala Maikel Blanco 04:23

Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2010/MaykelBlanco' target='_blank'>
    Maykel Blanco - Soy Lo Que Te Hala
</a>


Besucher: 755


HTML5