... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:
eMail


Havanna - hier wird Salsa getanzt!


CD-Besprechung

»Lucky 7 Mambo

Chapter 1

Juni 2011 Dimelo!

CD-Review von

5 Punkte: Absolute Spitzenklasse
CD-Cover: Chapter 1

 

 

CD-Cover: Chapter 1

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.

Meine eMail: Mein Vorname:


Die ersten, die den vibe-basierten Salsa-Sound a' la »Joe Cuba oder »Cal Tjader wiederbelebten, waren 1997 ... nicht »Grupo Latin Vibe ( die kamen erst 2004 ) sondern »Son Boricua ( CD - Besprechungen z.B. »Mo -2002 ). Und das war kein Zufall! Schliesslich spielte »Son Boricua - Mitbegründer »Jimmy Sabater damals in den 1960ern selbst bei »Joe Cuba mit.

So richtig populär wurden die Vibes dann Anfang der 200er mit dem alten »New Swing Sextet-Hit My Favourite Things

My Favourite Things - »New Swing Sextet

Ein grosser Verdienst gebührt »Grupo Latin Vibe, die wirklich Grossartiges geleistet haben, um das Vibrafon wieder populär zu machen ( CD-Besprechung z.B. »Amanecer - 2007. Denn so einfach ist es nicht. Das Vibrafon ist eines der teuersten Musikinstrumente überhaupt - kostet es doch mehrere Tausend EUR. Und eine Ausbildung an diesem Instrument gibt es nicht (oder wenn dann nur für klassische Musiker).

La Llave - Grupo Latin Vibe

Jetzt, da es wieder IN ist, hören wir von immer mehr Formationen, die den warmen Vibrafon-Sound (anstatt Bläser) in der Salsa einsetzen. Der Senkrecht-Start von »Bloque 53 aus Barcelona im letzten Jahr bescherte selbst uns Europäern eine Vibrafon-Band der Spitzenklasse.

Ese Dolor - »Bloque 53

Die neueste Band mit Vibrafon und sensationeller Debüt-CD kommt aus Los Angeles. Was aber um Himmelswillen nichts mit einem sog. L.A. Tanzstil zu tun hat. Denn Vibrafon-basierte Salsa ( oder Mambo ) haben einen Geburtsort. Und der heisst New York. Dass sich aber in Los Angeles ausgezeichnete Musiker unter der Leitung des Perkussionisten Angel Rodriguez zusammenfanden, ist auch kein Zufall. Dort in L.A. sind zahlreiche Musiker beheimatet, die im Film- und Fernsehgeschäft dieser Stadt ein einträgliches Auskommen finden. Und die Mieten sind auch nicht so hoch, wie in New York City. Angel Rodriguez gründete also vor 2 Jahren das Projekt »Lucky 7 Mambo und ihr erstes Album, welches gerade erschienen ist, trägt den Namen Chapter 1. Rezept ist einfach: Absolut exzellenter Sound, ein paar Eigenkompositionen mit lustigen Texten und ein, zwei alte Hits e voíla: Da haben wir wieder eine tolle Vibrafon-Scheibe.

Nicht nur für mich der Hit des Albums ist die Geschichte vom Colibri ( und dem Canario )

Colibri

Bei den Cover-Versionen finde ich Estas Como Mango ( u.a. von Pío Leyva, Sonora Matancera, »Tito Rodriguez, Sonora Poncena schon interpretiert ) herausragend - bisher war Sonora Poncenas Version immer mein Favorit - jetzt muss ich das wohl nochmal überdenken :-)

Version von Lucky 7 Mambo

Version von Sonora Poncena

Einen richtig guten Groove konnte ich auch beim Song El Sazon entdecken

El Sazon


Fazit: Eine durch und durch gelungene Mischung bei exzellentem groovigen Sound auf dem Debütalbum - ich freue mich schon auf das 2. Kapitel!


Und hier noch die Meinung von Dani aus Zürich auf http://www.latinmusik.ch/


Eure Bewertungen


Bewerte diese CD - Vergib Deine Sterne


Vorhören und als MP3 downloaden:




Vorhören und als CD kaufen [»] hier


Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen?
Dann schicke eine eMail an: eMail an DJ El Rumbero schicken

Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='http://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2011/Lucky-7-Mambo' target='_blank'>
    Lucky 7 Mambo - Chapter 1
</a>


Besucher: 1272


HTML5