... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:




CD-Besprechung

»La 33

Caliente (Volumen 5)

Dezember 2016

CD-Review von

3 Punkte: Gute CD mit 2 oder 3 Hits


CD-Cover: Caliente (Volumen 5)

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.




In zwölf Jahren 5 Alben - das ist schon mal gar kein schlechter Schnitt! Herzlichen Glückwunsch also nach Bogota zum 5. Album - oder EP, wie sie es beschreiben. Es hat diesmal nur für 6 Titel gereicht. Davon 2 Cover-Versionen: Soy un Animal (Los Toreros Muertos) und Fire (Jimi Hendrix) stammen nicht aus der Feder der Bandleader und Brüder Sergio und Santiago Mejia.

Herausragend und absolut fantastisch ist der Titelsong Caliente - sehr schön auch der Cha Cha Soy un Animal (die eine Coverversion) mit Tarzan-Schrei.

Fazit: Wieder guter original La 33-Sound. Einen Mega-Erfolg wie Pantera Mambo oder Vanidad wird's aber wohl nicht geben.


Eure Bewertungen




Bei den beiden folgenden Links handelt es sich um Werbung (mehr Infos [»] hier).

Vorhören und als MP3 downloaden:


Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen? Dann:



Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='https://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2016/La-33-Caliente-Vol-5' target='_blank'>
    La 33 - Caliente (Volumen 5)
</a>

Besucher: 1953


HTML5