... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:




CD-Besprechung

»Pelusa Y La Banda Caramba

Salsa A Domicilio

Januar 2020 - Fuentes

CD-Review von

5 Punkte: Absolute Spitzenklasse


CD-Cover: Salsa A Domicilio

Du kannst in Zukunft sofort per eMail informiert werden, wenn DJ El Rumbero wieder eine neue Salsa-CD-Besprechung im Internet veröffentlicht - Abonnenten dieses Salsa-CD-Newsletters erhalten per eMail auch Kurzkommentare von DJ El Rumbero zu neuen Salsa-CDs, die sonst nicht im Internet zu finden sind.




Vielen wird der Name Álvaro Cabarcas Charris vielleicht nicht viel sagen. Sein Spitzname lautet Pelusa. Der in Barranquilla (Kolumbien) geborene Pianist spielte bei vielen kolumbianischen Bands - ehe er 2002 seine eigene Band Pelusa Y Su Banda Caramba gründete. Bekannteste Station seiner Karriere war bis dahin die in den 1990ern sehr erfolgreiche »Grupo Niche, der er 12 Jahre angehörte.

2011 lieferte er sein erstes Album Escuela De Salsa mit den Hits Mi Buen Corazon und Oye Culebra ab. Spätestens da war er weltweit vielen Insidern auch als Bandleader bekannt, da dieses Album wirklich ausgezeichnet produziert wurde.

Nun also sein zweites Album. Und wieder: Ausgezeichnet produziert. So sollte Salsa sein. Die Songs sind wirklich alle gut, haben sie doch einen ganz eigenen Flow und jede Menge Golpe (Schlag) sprich Rhythmus zu bieten. Und da noch herausragend ist für mich die Zusammenarbeit mit Andy Montanez: Se Acabo. Und die schon vorher ausgekoppelte Single mit Eddie Palmieri Sänger Herman Olivera Para Ti Mi Son ist für mich mein unangefochtener Lieblings-Salsa-Song des Jahres 2019. Das ist SALSA - grossgeschrieben!

Und wenn ich schon mal am Schwärmen bin: Alles ist selbstkomponiert ... ausser, ja ausser ... auch so ein Hammer. Pelusa hat sich an einen ganz besonderen Klassiker von Celia Cruz und Ray Barretto herangewagt: Ritmo En El Corazon. Man muss cojones haben, um das zu wagen. Wirklich ganz souverän geht er mit diesem Song um. Ohne grosse Experimente aber in seinem eigenen Stil. Und auch hier wieder: Wenn die Campana losschlägt, bekommt man Gänsehaut. Es ist SALSA

Fazit: Ay , Caramba !!!


Eure Bewertungen




Bei den beiden folgenden Links handelt es sich um Werbung (mehr Infos [»] hier).

Vorhören und als MP3 downloaden:


Diese Kritik gibt nur die subjektive persönliche Meinung des Autors wieder. Wollt Ihr mir Eure Meinung mitteilen oder habt Ihr Tips für zukünftige CD-Besprechungen? Dann:



Bitte beachte, dass der hier abgebildete Text urheberrechtlich geschützt ist. Gerne kannst Du aber diese Seite verlinken. Hier ist der Original-Link:

<a href='https://www.salsa-berlin.de/salsa-cd/2020/Pelusa-Y-La-Banda-Caramba-Salsa-A-Domicilio' target='_blank'>
    Pelusa Y La Banda Caramba - Salsa A Domicilio
</a>

Besucher: 235


HTML5