... alles über Salsa in Berlin!
Salsa-Berlin.de-Newsletter: Freikarten und ermässigte Tickets für viele Events, Verlosungen nur für Empfänger des Newsletters - Hier anmelden:


Salsa-Musiker: Marc Anthony

Herkunft: USA
Musikrichtung: Salsa Romantica

Marc Anthony wurde am 16. September 1968 in New York geboren - sein richtiger Name ist Marco Antonio Muñiz. Seinen Namen verdankt er der Vorliebe seiner Mutter für den mexikanischen Sänger Marco Antonio Muñiz, der aber nur zufällig denselben Nachnamen trägt. Um Verwechslungen zu vermeiden, legte er sich den Künstlernamen „Marc Anthony“ zu. Er ist puertorikanischer Abstammung. Marc Anthony wollte eigentlich Pop-Sänger werden und hatte damit aber nur mässigen Erfolg. Da er in einem Salsa-Umfeld aufgewachsen ist ( Spanish Harlem ), reifte in ihm der Wunsch, auch einmal mit den ganz grossen der Salsa zu singen. Den Wunsch erfüllte ihm »Eddie Palmieri. Mit ihm nahm er seine allererste Salsa auf - eine Roberto Roena - Cover-Version von Parece Mentira. Da klang er wie ein echter Salsa-Dura-Sonero. Kommerziellen Erfolg (besonders bei den Frauen) hatte er aber mit seinen Salsa-Romanticas (ursprünglich bei der Firma RMM aufgenommen - jetzt bei SONY). Weltweit bekannt wurde er 1994 durch ein Duett mit La India ( Vivir Lo Nuestro ). Marc komponiert die meisten seiner Lieder selbst. Mehrere Versuche, doch noch ein Pop-Star zu werden, gelangen nicht so gut. Er ist heute (nach Verkäufen) der erfolgreichste Salsa-Künstler unserer Zeit. Seine Stimme und sein Gesang sind 1A - Kritiker werfen ihm jedoch seine zu kommerzielle Ausrichtung vor. Verheiratet war Marc Anthony von 2004 - 2014 mit Jennifer Lopez - davor war er 4 Jahre mit der damaligen Ms. Universum Dayanara Torres verheiratet.


Links

Mehr Infos auf der WEB-Seite: http://www.marcanthonyonline.com/

Video auf youtube.com: [»] hier

Alle MP3 Downloads von Marc Anthony auf amazon: [»] hier


CD-Besprechungen

2019:

2013:

2007:

2001:

1997:


Unsere empfohlenen Hörbeispiele / Downloads


Andere Musikbeispiele für [»] Salsa Romantica




HTML5